Auch in diesem Jahr finden, dank des großen Engagements der Akteure des Interkulturellen Netzwerks "IN Konz" und mit der Unterstützung der lokalen Partnerschaft für Demokratie wieder Interkulturelle Wochen (IKW) in Konz statt. Das Motto für die Veranstaltungsreihe in Konz lautet in diesem Jahr "Vielfalt erleben".
Die IKW in Konz werden, wie auch in den Vorjahren mit dem Interkulturellen Frühstück eröffnet, es folgen eine Vernissage zu einer Fotoausstellung mit Diskussionsrunde, verschiedene Kochangebote, Vortrags-, Vorlese-, Chor- und Diskussionsveranstaltungen. Ihren Abschluss finden die Interkulturellen Wochen in Konz schon traditionell mit dem Tag der offenen Moschee am 03. Otkober.
Für weitere Informationen stehen Plakat und Faltblatt mit den Infos zu den einzelnen Veranstaltungen als Download bereit. Weiterlesen

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 bietet das Haus der Jugend Konz zusammen mit dem Jugendforum Konz und in Kooperation mit der PfD in Schweich verschiedene Veranstaltungen für ErstwählerInnen und U18 WählerInnen an.
So findet am 13. September um 19 Uhr im Haus der Jugend Konz unter dem Titel "Mach dich fit für die Bundestagswahl!" eine Infoveranstaltung rund um die Wahl, die Parteien und ihre Programme statt.
Am 14. September gibt es um 18 Uhr einen "KandidatInnen Check" für den bereits mehrere KandidatInnen aus unserem Wahlkreis ihre Teilnahme zugesagt haben.
Am Freitag, 15. September findet in der Zeit von 9:15 bis 18 Uhr die U-18 Jugendwahl in Konz statt bei der alle ihre Stimme abgeben können, die am Wahltag der Bundestagswahl (24. September) noch nicht wählen dürfen.

 

Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl führen die Jugendforen aus Konz und Schweich, das Haus der Jugend Konz und das Jugendbüro der VG Schweich gemeinsam eine Fotokampagne durch.
Dabei zeigen die Jugendlichen, insbesondere Erstwähler*innen, ihr Gesicht und erklären Gleichaltrigen mit einem kurzen Statement, warum wählen gehen für sie wichtig ist. Die Kampagne soll insbesondere junge Menschen für das Thema Wahlen und Demokratie sensibilisieren und zur politischen Beteiligung motivieren. Die einzelnen Bilder werden in den Wochen bis zum Wahltag regelmäßig in der Presse und den sozialen Medien veröffentlicht.