Unsere Ziele

Am 24. August 2020 fand die insgesamt siebte Demokratiekonferenz statt. Da diese die erste Konferenz in der zweiten Förderperiode war, wurde das Zielsystem neu formuliert. Die folgenden Ziele wurden von den Anwesenden im Rahmen der Konferenz festgelegt:

Leitziel 1: Demokratie fördern

Mittlerziele:

  • Das zivilgesellschaftliche Engagement und Ehrenamt stärken
  • Ein Bewusstsein für die Werte und Vorteile einer Demokratie schaffen/ über die Geschichte der Demokratie in Deutschland aufklären
  • Kompetenzen für politisches Handeln vermitteln/ über das politische und gesellschaftliche System aufklären und informieren
  • Kinder und Jugendliche werden darin unterstützt, kompetent und qualifiziert an Beteiligungsprozessen teilzunehmen

Handlungsziele:

  • Entwickeln eines Demokratie-Labels/ einer Kampagne für die VG Konz
  • Umsetzung mindestens einer Maßnahme zur Demokratieschulung und Stärkung politischer Kompetenz von Kindern und Jugendlichen
  • Umsetzung einer Veranstaltung zum Verhältnis zwischen individuellem Befinden/ individuellen Bedürfnissen/ Wünschen und der allgemeinverbindlichen Verfassungsordnung (Grundrechte/Staatsaufbau/Rechten u. Pflichten der Staatsbürger/innen)
  • Planung einer Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen zu bestimmten Themen wie Fake-News und Verschwörungsmythen
  • Umsetzung einer Großveranstaltung von Jugendlichen für Jugendliche
  • Bildungsfahrten zu (historischen) Stätten der Demokratie in Deutschland und der Region

Leitziel 2: Vielfalt gestalten

Mittlerziele:

  • Vielfalt als Stärke der Gesellschaft wahrnehmen
  • soziale Separation aufbrechen/ Separierung von Lebenswelten entgegenwirken
  • Zusammenarbeit der Vereine untereinander fördern und gemeinsam aktiv werden/ Vereine für die Ziele der PfD mobilisieren
  • sich für ein respektvolles Zusammenleben in der VG Konz einsetzen

Handlungsziele:

  • Umsetzung mindestens einer Maßnahme bzw. einer Kampagne für Vielfalt und Toleranz
  • Begegnungsangebote schaffen
  • Angehörige verschiedener Religionen führen mindestens eine gemeinsame Veranstaltungen durch
  • mehrere Angebote zur Sprachförderung und Verständigung ermöglichen

Leitziel 3: Extremismus vorbeugen

Mittlerziele:

  • Diskriminierung von Menschengruppen und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenwirken
  • rechtspopulistische und demokratiegefährdende Tendenzen erkennen und bekämpfen
  • Zivilcourage verbessern durch die Sensibilisierung und Aktivierung der Bürgerschaft
  • Medienkritikfähigkeit schulen

Handlungsziele:

  • Umsetzung mindestens einer Veranstaltung, welche über die diversen Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit informiert
  • mehrere Angebote ermöglichen, die die Präventionsarbeit in Schulen unterstützen
  • Vermittlung von Handlungswissen und Strategien im Umgang mit Extremismus durch mindestens eine Schulung pro Jahr
  • mindestens eine Veranstaltung zur Sensibilisierung der Bürgerschaft in Bezug auf Sprache/Sprachgebrauch

Das aktuelle Zielsystem gibt es >hier< als Download.

Erstmal wurde bei der Demokratiekonferenz am 1. Juli 2015 ein Zielsystem formuliert. Das Zielsystem der ersten Förderperiode von 2015 bis 2019 gibt es >hier<.

Um die Ziele zu erreichen, zählen wir auf Ihre Mithilfe. Jede Organisation, jeder Verein und jede einzelne Person kann mit eigenen Projekten in der Verbandsgemeinde Konz mitmachen. Eine fachliche und finanzielle Förderung ist dabei grundsätzlich möglich.