Wanderausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht

Im Rahmen des Projektes 100 Jahre Frauenwahlrecht – Meilensteine der Geschichte (in Projektträgerschaft des Jugendnetzwerk Konz e.V. / Fachstelle Gewaltprävention und Mädchenarbeit), das PfD-übergreifend in den PfDs Konz, Saarburg und Schweich von Januar bis Juni 2018 stattfand und von alle drei PfDs zu gleichen Teilen unterstützt wurde, entstand die Wanderausstellung "100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland - Meilensteine der Geschichte".
Die Ausstellung stellt, beginnend bei der Einführung des Frauenwahlrechts im Jahr 1918 wichtige Meilenstein in der Geschichte der politischen Entwicklung in Deutschland dar.
Die 15 Rollups umfassende Ausstellung will sensibilisieren und  gerade junge Frauen dazu animieren selbstbewusst für ihre Rechte einzustehen und von den politischen Gestaltungsmöglichkeiten Gebrauch zu machen.

Die Ausstellung kann nach Projektende am Juli 2018 beim Projektträger ausgeliehen werden. Interessierte können ihre Anfragen ab sofort an den Projektträger (Jugendnetzwerk Konz e.V. - "Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention, Konfliktmediation und Mädchen-arbeit im ländlichen Raum") richten.

Kontakt:
Jugendnetzwerk Konz e.V.
Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention, Konfliktmediation und Mädchenarbeit im ländlichen Raum
Olkstraße 45
54329 Konz
+49 6501 94 05 0
info@junetko.de

Download Infos zur Ausstellung und Ausleihe >hier<
Download des Ausstellungskataloges >hier<