Schlagwort-Archive: Jugendliche

Die Kochtreffen des Jugendforums haben sich in den letzten Jahren fest etabliert. Die Jugendlichen treffen sich regelmäßig, um beim gemeinsamen Kochen und Essen ins Gespräch zu kommen und von der Kultur des Anderen mehr zu erfahren. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die für das Frühjahr und den Sommer geplanten Treffen leider ausfallen. Nun gibt es aber neue Termine, an denen Jugendliche zum gemeinsamen Kochen eingeladen sind. Bedingt durch die Corona-Pandemie musste die maximale Teilnehmerzahl aber deutlich reduziert werden. Wer dabei sein möchte, der sollte sich also schnell anmelden!

Die nächsten Treffen finden am Donnerstag, 5. November und am Donnerstag, 10 Dezember, jeweils von 16:30 bis 19 Uhr statt.
Zu den Treffen, die vom Jugendforum in Kooperation mit dem Haus der Jugend organisiert und durchgeführt werden, sind alle Jugendlichen der VG Konz ab 12 Jahren eingeladen.
Wie bei den vorangegangenen Treffen übernehmen einige Jugendliche die Vorbereitung und bereiten internationale Rezepte vor, die dann gemeinsam gekocht werden. Neben dem Kochen besteht die Gelegenheit sich in einer ungezwungenen Atmosphäre kennenlernen, sich zu unterhalten und den Abend im Jugendcafé bei einer Runde Billard gemütlich ausklingen lassen.

Anmeldungen sind unter www.hdj-konz.de oder unter 06501-94050 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,00 €. Das Treffen findet im Haus der Jugend Konz (Wiltinger Str. 48) unter den zum Zeitpunkt des Treffens allgemein gültigen Schutz- und Hygieneregeln statt. Das enstprechende Hygienekonzept bekommen die Teilnehmer*innen nach der Anmeldung zugeschickt.

Das mobile Escape Game rund um die Themen Europa und Fake News, dessen Erstellung durch die Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz gefördert wurde, kann ab sofort von Interessierten und Gruppen ausgeliehen werden. Das Escape Game wurde von Jugendlichen aus der VG Konz während einer Workshopwoche im Juli erstellt. Bereits mehrere Testgruppen haben das Escape Game seitdem gespielt und waren voll des Lobes.

Es ist für Gruppen von drei bis sieben Personen (2 bis 6 Spieler*innen/ 1 Spielleiter*in) im Alter ab 14 Jahren ausgelegt und dauert je nach Alter, Anzahl und Fähigkeiten der Spieler ca. 40 bis 60 Minuten (ohne Vor- und Nachbereitung). Das Escape Game ist so konzipiert, dass es mit Hilfe der beiliegenden schriftlichen Spiel- anleitung eigenständig zu spielen und aufzubauen ist. Alle für das Spiel erforderlichen Utensilien können mit einer bereitgestellten Transportkiste bequem transportiert werden. So ist das Escape Game bestens geeignet für den Einsatz in Jugendgruppen oder Schulen in der gesamten VG Konz. Die Ausleihe ist kostenfrei.

Anfragen und Infos zum Escape Game sowie zur Ausleihe unter www.demokratie-leben-konz.de oder telefonisch unter 06501 – 94050. Ansprechpartner: Thilo Becker (Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz)

Weiterlesen

Das Projekt "Escape Game Lab", das der Begleitausschuss in seiner Sitzung im Februar positiv beschieden hat, kann mit einiger Corona bedingter Verzögerung nun starten.

Vom 6.-9. Juli 2020 haben interessierte Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren die Möglichkeit, in einem 4 tägigen Workshop unter der Anleitung des künstlerischen Leiters des 66 Minuten Theater Adventures Neuwied bei der Erstellung eines eigenen mobilen Escape Games zum Thema Fake News mitzuwirken. Im Rahmen des Workshops erlernen die Jugendlichen auf kreative Art und Weise, wie Escape Games konzipiert werden, wie man eigene Rätsel erstellt und das Format anschließend ganzheitlich umsetzen kann. Dabei soll das zu erstellende Escape Game anschließend als mobiles Format für interessierte Nutzergruppen der VG Konz zur Verfügung gestellt werden.

Datum:    6. – 9. Juli 2020 (Montag bis Donnerstag)
Uhrzeit: 10 – 18 Uhr
Ort:  Jugendtreff Roscheid, Echternachweg (hinter dem Freilichtmuseum Roscheider Hof)
Kostenbeitrag: 10 Euro

Anmeldung und Infos unter www.junetko.de oder telefonisch unter 06501 – 94050. Ansprechpartnerin: Annika Köhler

Ein Projekt der “mobilen Jugendarbeit in der VG Konz”, gefördert durch das Bundesprogramm “Demokratie Leben”.